Startseite

Aktuelles

Wir über uns

Obst aus Franken

Mitglieder

Wissenswertes

Termine

Kontakt

Impressum

Mitgliederbereich

 







Aktuelles
 
Ernte in Franken ist beendet - Apfelangebot in vielen Betriebe ganzjährig (01.11.2018)!

Die Ernte in Franken ist nun abgeschlossen und die Äpfel und Birnen befinden sich im Kühllager.
Durch die Kühllagerung werden die Früchte in eine Art Winterschlaf versetzt und bleiben so bis weit ins nächste Jahr hinein knackig und saftig.

Das Angebot an leckeren Äpfeln ist daher in vielen fränkischen Betrieben ganzjährig.

Die Auswahl an verschiedenen Apfelsorten ist in der Region sehr vielfältig. Vom eher süßlichen 'Gala' über fein süßsäuerliche Sorten wie 'Elstar', 'Jonagold', 'Rubinette', 'Topaz', Braeburn und andere bis hin zum kräftig säurebetonten 'Boskoop' findet jeder seinen Lieblingsapfel.

Kein anderes heimisches Obst ist so beliebt wie der Apfel. Rund 21 kg kauft jeder Haushalt im Jahr. Nach Empfehlungen von Ernährungswissenschaftlern könnte dieser Wert aber durchaus wesentlich höher sein. Folgt man dem  allseits bekannten Rat: ‘An apple a day keeps the doctor away‘, kommt man auf 365 Äpfel pro Jahr was in etwa 60 kg Äpfeln entspricht.
Äpfel sind der ideale Wegbegleiter für unterwegs – optimal als Zwischenmahlzeit, handlich und kompakt, lecker, vitaminreich und überaus gesund.

In Schulpausen, während der Arbeit oder auf Reisen genossen, verleihen sie neue Kraft und Energie.

Zusätzlich zu den frischen Früchten bieten die fränkischen Obstbauern auch zahlreiche veredelte Produkte wie Säfte, Fruchtweine, Obstbrände, Liköre, Apfelchips, u.a. an.
Vorbeischauen lohnt sich also!

 

 
Elstar ist eine der Haupt-
sorten in Franken
 
Winterschnitt in Obstanlage
 
 
Auch fränkische Birnen
sind jetzt wieder erhältlich