Startseite

Aktuelles

Wir über uns

Obst aus Franken

Mitglieder

Wissenswertes

Termine

Kontakt

Impressum

Mitgliederbereich

 







Wissenswertes über Johannisbeeren
 
Unterschieden werden rote, weiße und schwarze Johannisbeeren. Die Rote Johannisbeere, im Alpenraum auch Ribisel genannt, hat für den Frischmarkt die größte Bedeutung. Für den erwerbsmäßigen Anbau werden die Pflanzen heute zumeist als Hecke erzogen. Dies fördert die Qualität der Früchte.
Schwarze Johannisbeeren werden in größerem Umfang fast ausschließlich für die industrielle Verwertung angebaut und maschinell geerntet. Schwarze Johannisbeeren sind absolute Spitzenreiter in Bezug auf den Vitamin C - Gehalt und übertreffen darin auch Zitrusfrüchte.
 
Die Angebotssaison für Johannisbeeren beginnt in Franken Ende Juni und dauert bis September.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Johannisbeeranlage in
Heckenerziehung
 
Schwarze Johannisbeeren
besitzen die höchsten
Vitamin C - Gehalte
 
Schwarze Johannisbeer-
sorte 'Bona'